22. November 2017

Herzlich Willkommen auf 3D-Stift.com

Hier erfährst Du alles, was Du zum 3D-Stift wissen möchtest. Mein Name ist Jennifer Michels und ich beschäftige mich seit einem längerem Zeitraum mit den 3D-Stiften. Ich persönlich bin ein Fan von dieser Neuheit und möchte deshalb mein Wissen und meine Erfahrungen mit Dir teilen. Du weißt noch gar nicht, was ein 3D-Stift überhaupt ist oder ob dieser etwas für Dich ist? Ich habe mir sehr viel Mühe gegeben, auf dieser Seite alle Informationen für Dich bereit zu stellen. Schaue Dich um. Gern kannst Du mich auch kontaktieren, wenn Du noch offene Fragen hast.

Und jetzt viel Spaß beim Holen neuer Inspiration!

Meine Empfehlung: Das 3D-Stift Set von Plusinno für Jedermann

Das 3D Stift Set ist für Einsteiger, Erwachsene aber auch für Kinder geeignet.
Das 3D Stift Set von Plusinno beinhaltet alle Utensilien, die für den Start benötigt werden.

Dieses 3D-Stift Set ist wirklich für Jedermann geeignet. Selbst Kinder können ab einem Alter von 8 Jahren mit diesem Stift umgehen. Die mitgelieferten Vorlagen versprechen erste Kunstwerke. Nach ein wenig Übung werden diese aber schon gar nicht mehr gebraucht. Das Set von Plusinno enthält außerdem eine Vielzahl an verschiedenen PLA-Filament-Farben. Das Netzteil zum Laden sowie die Halterung für den 3D-Stift sorgen für Komfort. Lese auch in meinem Erfahrungsbericht nach. Da kannst Du Dir alles nochmal im Detail ansehen.

Kundenbewertungen ansehen & Preis prüfen Kundenbewertungen ansehen & Preis prüfen

Meine Empfehlung für Erwachsene/Fortgeschrittene/Profis

Profi 3D Stift für Erwachsene von 3Doodler
Dieser Stift ist nur für Fortgeschrittene zu empfehlen sowie für Personen, die sich neue Herausforderungen suchen.

Dieser 3D-Stift von 3Doodler ist aus hochwertigem Aluminium hergestellt. Er ist für Erwachsene mit Anspruch sowie für Kinder ab 14 Jahren geeignet. Jedoch ist dieser Stift nur für Fortgeschrittene zu empfehlen, da dieser mit einer außergewöhnlich gut verarbeiteten Düse ausgestattet ist. Diese wird im Normalfall für Anfänger und kleinere Vorhaben nicht unbedingt benötigt. Im Lieferumfang ist Filament in verschiedenen Farben enthalten.

Kundenbewertungen ansehen & Preis prüfen Kundenbewertungen ansehen & Preis prüfen

Meine Empfehlung für Kinder

3Doodler Starter 3D Stift Set für Kinder
Dieses Set beinhaltet einen 3D-Stift, welcher speziell für Kinder gemacht ist. Das Set ist für Kinder ab 8 Jahren zu empfehlen.

Dieses Set ist ausschließlich für Kinder gemacht. Mit speziellen Kunststoff-Patronen wird dieser 3D-Stift von 3Doodler verwendet. Das austretende Kunststoff wird im Vergleich zu anderen 3D-Stiften nicht so heiß und schließt eine mögliche Verbrennung der kleinen Kinderhände aus. Der Stift ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Das tolle ist, dass dieser Stift auch ohne Ladekabel bei vollem Akku etwa eine Stunde in Betrieb genommen werden kann. Im Set sind zudem farbige Kunststoff-Patronen enthalten.

Kundenbewertungen ansehen & Preis prüfen Kundenbewertungen ansehen & Preis prüfen

3D-Stift Video von Xlaeta

Wenn Du noch überhaupt keine Ahnung hast, was ein 3D-Stift ist, dann schaue Dir dieses Video jetzt an!

Was ist ein 3D-Stift?

Hier erfährst Du, was ein 3D Stift istBei einem 3D-Stift handelt es sich um ein technisches Highlight. Dieser Stift ermöglicht das Malen und Zeichnen dreidimensionaler Kunstwerke. Der Stift ist handlich und klein, zu vergleichen mit einem Kugelschreiber, der jedoch etwas größer im Umfang ist. Während solche mit Kugelschreiberminen arbeiten, zeichnet der 3D-Stift mit geschmolzenem Kunststoff.

Technologie zwar nicht neu, dennoch unbekannt 

Ganz neu ist die Technik zwar nicht, einst bekannt von den 3D-Druckern, jedoch ist der 3D-Stift in den deutschen Haushalten noch gar nicht so bekannt. Der 3D-Stift wurde zum Ersten Mal im November 2013 in Europa verkauft. Ein revolutionärer Charakter haftet trotzdem an diesen 3D-Stiften, da sie das Zeichnen dreidimensionaler Gebilde zum ersten Mal ermöglichen, und das, im Vergleich zum 3D-Drucker, zu einem bezahlbaren Preis. Somit steht die Technik noch ganz am Anfang. Experten sagen, die Technik würde noch ausgeweitet und vor etwas ganz Großem stehen. Wir dürfen gespannt sein!

Wie funktioniert der 3D-Stift?

Es kann zwischen zahlreichen Farben ausgewählt werden, welche dann in den Stift mittels einer Taste eingezogen werden. Im Inneren des 3D-Stiftes wird das Filament auf etwa 160 Grad erhitzt und kommt dann geschmolzen aus der Öffnung wieder raus. Die Schnelligkeit, also wie schnell das Kunststoff-Filament durch den 3D-Stift gezogen wird, kann eingestellt werden. Somit kannst Du für größere Flächen die Geschwindigkeit erhöhen, während du für präziseres Arbeiten einen langsameren Durchlauf benötigst.

3D-Stift erhitzt die Kunststoff-Patrone nur bei Benutzung

Das Kunststoff schmilzt, solange der 3D-Stift angeschaltet ist. In den meisten Sets wird eine 3D-Stift Halterung mitgeliefert. Bei Nichtgebrauchen kann der Stift senkrecht in die Halterung gestellt werden. In diesem Moment schaltet der 3D-Stift in den Standby-Modus. Erst, wenn der 3D-Stift wieder in die Hand genommen wird, fängt sich das Gerät an zu erhitzen und die Kunststoff-Patrone fängt an zu schmelzen.

Das Kunststoff-Filament (PLA) ist gesundheitlich unbedenklich

Während dem Erhitzen des Kunststoffes (meist PLA) entstehen Dämpfe, die wir einatmen. Studien zufolge ist das Bearbeiten von PLA für die Gesundheit unbedenklich. ABS hingegen, das häufig bei 3D-Druckern zum Einsatz kommt, kann krebserregend sein. Deshalb solltest Du darauf achten, dass Du nur PLA-Filament erstehst, wobei zum Großteil ohnehin nur dieses Material für die 3D-Stifte verwendet werden kann.

Das Kunststoff-Material kühlt schnell aus

Während dem Zeichnen, scheitet das flüssige Kunststoff-Material aus dem 3D-Stift heraus. Hier brauchst Du keine Angst haben, dass Material kühlt in Verbindung mit Sauerstoff direkt ab. Lediglich etwa 5 Sekunden solltest Du warten, bevor Du das Material anfassen kannst. Der Stift selbst wird nicht spürbar warm, es sei denn, er ist mehrere Stunden im Einsatz.

Wähle eine Unterlage mit glatter Oberfläche

Anfangs etwas schwierig, kann mit dem Stift sogar in der Luft gezeichnet werden! Weil das Kunststoff-Material so schnell auskühlt, ist das möglich. Für Anfänger empfehle ich aber eine Unterlage. Somit kann die Grundlage in 2D gezeichnet werden. Anschließend kann das gemalte von der Unterlage abgezogen und dreidimensional bemalt werden. Als Unterlage eignen sich glatte Flächen. Dafür eigenen sich zum Beispiel Glasplatten, ein Spiegel oder ein beschichtetes Sperrholz-Brett hervorragend. Jedenfalls soll die Oberfläche glatt sein. Auf einem Papier habe ich persönlich keine gute Erfahrungen machen können. Mein Gemaltes lies sich ganz schwer von dem Papier ablösen.

Kleiner Tipp: Ich selbst habe sogar auf meinem Esstisch gezeichnet. Das Material löst sich direkt wieder ab, ohne Spuren zu hinterlassen. Achte jedoch darauf, dass Dein Tisch beschichtet bzw. kratzfest ist. Ein unbehandelter Echtholztisch eignet sich hierfür keinesfalls!

Welchen 3D-Stift sollten Anfänger kaufen?

Ich persönlich empfehle jedem Anfänger das All-In-Set. Dieses Set habe ich mir selbst gekauft. In meinem Erfahrungsbericht erfährst Du alles im Detail. Jedenfalls ist in diesem Set folgendes enthalten:

  • 3D-Stift (Farbe frei wählbar)
  • PLA-Filament in vielen verschiedenen Farben
  • Ein Netzteil
  • Eine Halterung für den 3D-Stift
  • Viele Vorlagen für den Start zum Üben
  • Eine Gebrauchsanweisung

Eine Unterlage ist nicht im Set enthalten, wie jedoch bereits oben schon erwähnt, kannst Du auf fast allen Unterlagen bedenkenlos anfangen zu zeichnen. Dieses Set ist meiner Meinung nach für Anfänger am besten geeignet da, zum einen mit einem bezahlbarem Preis alles gekauft ist und zum anderen ein günstiger Stift für die ersten Testversuche vollkommen ausreicht. Sobald du zeichnen kannst, wie die Profis, kannst Du Dir ein Profi-3D-Stift zulegen.

Welches Zubehör wird für das Malen mit dem 3D-Stift benötigt?

Dieses Zubehör benötigst du für das Malen in 3D

Um mit dem 3D-Stift zu zeichnen, benötigst Du zwar nicht zwingend das weiter unten erwähnte Zubehör. Jedoch kann zum Beispiel die Zeichenplatte sehr nützlich sein, wenn Du einen Echtholztisch hast und diesen vor klebrigem Filament oder Druckspuren schützen möchtest. Eine kleine Drahtschere zum Beispiel kann Dir helfen, das PLA-Filament durchzuschneiden. Hast Du aber eine gute Küchenschere, funktioniert das mit dieser auch. Im folgenden gehe ich auf folgendes 3D-Stift Zubehör näher ein:

  • 3D-Stift Zeichenplatte
  • PLA-Filament

3D-Stift Zeichenplatte von 3Doodler

Mit einer Zeichenplatte kannst Du Deinen Tisch schützen. Die Matte ist aus transparentem Kunststoff und wurde speziell für das Zeichnen mit einem 3D-Stift hergestellt. Der Hersteller dieser Matte gehört zu den Marktführen in diesem Bereich. Durch das praktisch aufgedruckte Karo-Muster, kannst Du Deine Linien etc. abmessen. Besonders praktisch ist diese, wenn Du mehrere gleich große Formen/Teile zeichnen musst, um diese am Ende zu verbinden. Erhältlich ist die 3D-Stift Zeichenplatte von 3Doodler bei Amazon*.

PLA-Filament

PLA-Filament gehört zum wichtigsten Zubehör für das Zeichnen mit einem 3D-Stift. Denn ohne diese Kunststoff-Patronen kann der Stift nicht zeichnen. Das Filament ist in unterschiedlichen Farben und Längen erhältlich. Für den Start lohnt es sich, eine bunte Palette an Farben zu bestellen. Generell passt jedes PLA-Filament in fast jeden Stift. Nur der 3Doodler Start für Kinder benötigt spezielle PLA-Patronen. Denn diese für Kinder schmelzen bereits bei niedrigerer Temperatur und schließen so die Chance der Verbrennung aus. PLA-Patronen-Sets gibt es in verschiedenen Ausführungen und sind bereits ab 12 € bei Amazon* verfügbar.

Für wen könnte ein 3D-Stift interessant sein?

Ist für dich ein 3D-Stift interessantFür jung und alt. Für Mädchen wie auch Jungen. Der 3D-Stift begeistert tatsächlich alle Altersklassen. Wenn Du die folgenden Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, solltest Du den 3D-Stift unbedingt ausprobieren:

  • Du bist zwar kein Profibastler, aber ab und zu ein wenig kreativ?
  • Du hast schon einmal im Leben ein Bild gezeichnet? (Es gilt auch Malen nach Zahlen)
  • Du dekorierst gern, oder magst es, wenn etwas schön gestaltet ist?

Fragen & Antworten

Du hast Fragen, wir haben die Antworten

Wie kann ich den 3D-Stift reinigen?
Wie kann ich den Eiffelturm zeichnen?

3D-Stift Erfahrungen

Lese unsere Erfahrungsberichte über das Zeichnen mit 3D-Stiften

Aus Begeisterung zum 3D-Stift, fing ich an, in meiner näheren Umgebung nachzufragen, wer denn ebenfalls schon Erfahrungen mit dem 3D-Stift gemacht hat. Dabei musste ich feststellen, dass kaum einer wusste, von was ich rede.

Na, dass sind doch diese Heißklebepistolen mit farbigem Kunststoff?

…und das:

Du meinst wohl diese 3D-Drucker, aber damit konnte ich noch keine Erfahrung sammeln.

Jedenfalls habe ich das 3D-Stift Set von Plusinno getestet und einen Erfahrungsbericht geschrieben. Hier berichte ich über die Vor- und Nachteile dieses Stiftes sowie was im Set enthalten ist und worauf Du sonst noch achten solltest.